Moritz Wüstefeld feiert Comeback bei der SG Pferdeberg

Moritz Wüstefeld feiert Comeback bei der SG Pferdeberg

Moritz wird sich wieder das SGP-Trikot überstreifen! Der 24-jährige spielte zuletzt in der Bezirksliga bei der SG Bergdörfer und hat uns die Zusage zur neuen Saison gegeben. Aufgrund seines Studiums in Hannover und einem geplanten Auslandssemester kann „Mo“ den zeitlichen Aufwand in der Bezirksliga in Zukunft nicht immer gerecht werden und möchte uns bei unserem neuen Vorhaben unterstützen. Moritz bringt eine wahnsinnige Qualität am Ball mit und wir hoffen darauf, dass er für die SGP die Netze wieder häufig zum Zappeln bringen wird.

Willkommen zurück!

Auch Moritz haben wir fünf kurze Fragen gestellt:

🎤 Deine Lieblingsposition?
„10er“

🎤 Dein Statement zu SGP und Beweggrund für den Wechsel?
„Ich habe hier das Fußballspielen gelernt und mit vielen Freunden richtig geile Jahre gehabt. Durch Studium und Job in Hannover liegt mein Fokus zwar nicht mehr komplett auf dem Fußball, aber ich hab trotzdem Bock eine Rolle in dem spannenden Projekt mit neuem Coach und vielen jungen Spielern und alten Bekannten zu spielen und meinen Beitrag zum Erfolg zu leisten. „

🎤 Deine Stationen als Spieler?
„JSG Pferdeberg/ JFV Eichsfeld, SG Pferdeberg, SG Bergdörfer“

🎤 Dein Vorbild?
„Stefan Kanig (SGP-Legende 😍)“

🎤 Dein prägendster Fußballmoment?
„Definitiv Meisterschaft und Pokalsieg 2016/17 mit der SGP, es wird schwierig diese überragende Saison zu toppen.“