Julius Nörthemann kommt zur SG Pferdeberg

Julius Nörthemann kommt zur SG Pferdeberg

Mit Julius Nörthemann (18) wird ein weiterer A-Jugendlicher aus der Landesliga seine ersten Herrenerfahrungen bei der SG Pferdeberg sammeln. Der agile Außenbahnspieler bringt alles mit was man beim Fußball so benötigt – Technik, Läuferisches, Spielverständnis, Einsatzbereitschaft. Am liebsten kommt Julius über die rechte Seite und ist dort im offensiven, sowie defensiven Bereich einsetzbar. Er ist der Bruder von Moritz Nörthemann, der bei uns schon seit vielen Jahren spielt. Julius ist ebenfalls schon immer im Verein und spielte in der Jugend für die JSG Pferdeberg bzw. den JFV Eichsfeld.

Auch Julius stand unseren Fragen Rede und Antwort:

⚽ Was ist deine Lieblingsposition?
rechter Verteidiger oder rechtes Mittelfeld

⚽ Was war dein Beweggrund zur SG Pferdeberg zu wechseln?
Da ich schon früher für Pferdeberg gespielt habe und ich dort nur gute Erfahrungen gesammelt hab, war die Entscheidung schnell getroffen, dass ich dort auch im Herrenbereich wieder spielen möchte. Mir gefällt die Mühe und der Einsatz, welcher in den Verein gesteckt wird.

⚽ Was waren deine bisherigen Stationen als Spieler?
JSG Pferdeberg, JFV Eichsfeld

⚽ Wer ist dein fußballerisches Vorbild?
Mein Opa, welcher bereits in jungen Jahren durch seinen starken Außenriss ein begnadeter Fußballer war 🙂

⚽ Was war dein prägendster Fußballmoment?
Mein persönliches Highlight ist das mehrfache spielen in der Landesliga und den Erhalt dieser Liga zu erreichen.